Kafkas Gruftwächter

 

Die fürstliche Familiengruft im Friedrichspark wird bewacht vom Gruftwächter. Niemand darf hinein. Aber es will ja auch niemand hinein. Vielmehr wollen des nachts die Geister der Gruft hinaus! Jede Nacht ringt der Gruftwächter unter grössten Anstrengungen mit ihnen, um sie nicht passieren zu lassen. Bis es Morgen wird und sie sich auflösen. Dann ist es wieder ein gewöhnlicher Tagdienst. Und das Ringen beginnt von vorn.

Franz Kafkas Der Gruftwächter ist sein einzig erhaltener Versuch, ein Theaterstück zu schreiben. Es ist ihm nicht gelungen. Nach nur vier Szenen bricht das Stück abrupt ab. Es ist ein Fragment, wie so viele seiner Texte.

Was bleibt ist das Motiv des ewigen Ringens mit Gespenstern und Aufgaben, des absurden Wiederholens und Scheiterns, des sich sinnlosen Verausgabens.
„Die ungeheure Welt, die ich im Kopf habe. Aber wie mich befreien und sie befreien, ohne zu zerreißen. Und tausendmal lieber zerreißen, als sie in mir zurückhalten oder begraben. Dazu bin ich ja hier, das ist mir ganz klar“

Eine theatrale Auseinandersetzung mit Texten und Notizen von Franz Kafka.

Regie: Laura Tontsch
Dramaturgie: Livio Beyeler
Ausstattung: Julie Steen Nielsen
Produktionsassistenz: Ondrej Graf
Spiel: Maria Rebecca Sautter, Lucas Riedle, Maximilian Schaible
Kommunikationsdesign: Naomi Eggli, David Jäggi

Vielen Dank an Tanja Golba, Ingeborg Peternell und Lubosch Held.
________________________________________
Termine: 9.5. / 10.5. / 11.5.2019
Beginn: 20:00
Ort: Keller 62, Rämistrasse 62, 8001 Zürich.
Ticketreservierung über keller62.ch / reservation@keller62.ch / +41 44 253 27 55

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Further Projects